Wie viel Geld schenkt man zur Hochzeit
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Wie viel Geld schenkt man eigentlich zur Hochzeit? Schließlich handelt es sich hier um den wichtigsten Tag deiner Freunde oder Bekannt. Da möchte man doch schließlich nicht negativ auffallen, nur weil man etwas falsches bzw zu wenig geschenkt hat, oder? Doch keine Angst, hier findest du eine Übersicht mit den angemessenen Beträgen welche man zur Hochzeit schenken sollte.

Wie viel Geld schenkt man zur Hochzeit?

Im Laufe der Jahre haben sich einige Richtwerte ergeben, welche den Durchschnitt des angemessen Betrag welchen man den Brautpaar schenken sollte. Hier unterscheidet sich jedoch wir gut man die Personen kennt.

  • Gehört das Brautpaar zur Familie, so schenken die meisten zwischen 70-150€ pro Person zur Hochzeit.
  • Handelt es sich um gute Bekannte und Freunde, so sind 50-100€ pro Person angemessen.
  • Handelt es sich um Bekannte, mit welchen man nicht so dick befreundet ist, so zahlen die meisten zwischen 30-50€.

Auch hängt der Betrag welchen man dem Brautpaar schenkt von den jeweiligen Situationen ab. Jedes Brautpaar wird es verstehen wenn du z.B Student bist und nicht so viel Budget zur Verfügung hast.

Befindet sich die Hochzeit im Ausland und man muss die Kosten fĂĽr die Anreise selber begleichen, so kann man auch ohne schlechten Gewissen etwas weniger schenken.


Wie viel Geld schenkt man zur Hochzeit wenn man mit Kindern kommt?

Kommt man mit der Familie und auch mit Kindern, so gibt es eine eine ganz einfache Rechnung. Für Kinder sollte man die Hälfte des Betrages schenken, welchen man selber gibt. Da Kinder nicht so viel Essen und auch sonst keine Ansprüche haben, so wäre es etwas zu viel den selben Betrag wie für einen Erwachsenen zu zahlen.

Natürlich kann jeder so viel schenken wie er möchte. Je mehr desto besser, so jedenfalls für das Brautpaar. Nur weniger wie die hier gezeigten Preise ist ein No-Go. Das wird bei keinem und erst recht nicht beim Brautpaar gut ankommen. Du möchtest sie ja schließlich unterstützen, oder? Und du kannst ja auch Essen und Trinken bis zum Unfallen. Eine finanzielle Unterstützung bei der Hochzeit ist somit das mindeste was du tun solltest.


Muss man bei einer Hochzeit Geld schenken?

Ist es nicht zwingend ein Muss dem Brautpaar Geld zu schenken. Niemand wird dich beim Eintritt zwingen einen gewissen Betrag zu zahlen. Da eine Hochzeit jedoch Unsummen an Geld kostet ist es eine nette Geste, welche dem Brautpaar finanziell sehr viel weiterhilft.

Doch nicht nur das, mit dem Geschenk zeigt man auch, dass man die Personen respektiert. Die Geldspenden bei einer Hochzeit dienen auch dazu, dass das Brautpaar gut in das neue Leben starten kann. Es werden mit der Hochzeit nämlich große Veränderung anstehen. Nicht selten dauert es nicht lange bis auch noch Nachwuchs dazu kommt.


Geschenk oder Geld zur Hochzeit schenken?

Geld ist immer gerne gesehen und das Brautpaar wird es dir danken. Viele schenken aber auch ein Geschenkt und dafür einen kleineren Geldbetaäg. Auch das ist durchaus möglich.

Als passendes Hochzeitsgeschenk kommen Dekoartikel oder auch Küchrnutensilien bzw Geräte immer sehr gut an. Vor allem wenn das Brautpaar vor hat in eine gemeinsame Wohnung zu gehen oder ein Haus zu bauen / kaufen. Auf ein einziges Geschenk zur Hochzeit sollte man aber nicht setzen. Besser ist es immer zusätzlich einen kleinen Geldbetrag zu schenken.


Wie viel Geld zur Hochzeit schenken

Letzten Endes bleibt es natürlich dir überlassen. Entscheide du für dich wie viel du schenken möchtest bzw kannst. Ich persönlich habe meiner besten Freundin 200€ zur Hochzeit gegeben, ein Betrag welcher in meinen Augen angemessen war. Das Brautpaar hat es mir jedenfalls gedankt.

Bleib in Verbindung!
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Kommentare