Mückenstiche am ganzen Körper - Richtig behandeln
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Mückenstiche am ganzen Körper: Behandeln, Gefahren, Tipps & Tricks – Mückenstiche sind einer der großen Negativpunkte am Sommer. Doch auch im Urlaub in Südostasien (Thailand etc.) oder Südamerika können Stechmücken zur reinsten Qual werden.

Ab und an kommt es in solchen Gefilden durchaus vor, dass Mückenstiche am ganzen Körper auftreten. Vor allem beim Relaxen im Garten oder aber auf Wanderungen durch Wald und Wiesen kann man häufig gestochen werden.

Obwohl Mückenstiche in Europa in der Regel durchaus eher als ungefährlich zu bezeichnen sind, können auch gefährliche Viren übertragen werden. Gerade in Asien und Südamerika geht mit Mückenstichen das Schreckgespenst Malaria, Dengue und Zika einher.

Doch auch ohne die Übertragung eines gefährlichen Virus nerven Mückenstiche und können sich auch mal entzünden. Wie du Mückenstiche am ganzen Körper behandelst und die besten Tricks und Vorbeugemaßnahmen gegen entzündete Mückenstiche, erfährst du hier…

Mückenstiche am ganzen Körper – Die Gefahren

Außer den erwähnten Krankheiten, welche aber zum Glück nicht in Deutschland vorkommen, ist die größte Gefahr ein entzündeter Mückenstich, welcher im schlimmsten Fall nach einer Blutvergiftung tödlich verlaufen kann. Dies ist zwar nur äußerst selten aufgetreten, kann aber bei falscher oder fehlender Behandlung tatsächlich passieren.

Ein entzündeter Mückenstich entsteht in der Regel immer dann, wenn der Gestochene beginnt am Stich herumzukratzen. So dringen Bakterien und Schmutz in den Mückenstich ein und diese können dort wachsen und gedeihen.

Mückenstiche am ganzen Körper BehandlungstippsIn seltenen Fällen können sich Stiche aber auch ohne Zutun von außen entzünden. Im Prinzip sind aber vor allem Kinder besonders anfällig, da diese das Kratzen nicht unterlassen können und somit die Gefahr des Eindringen von Bakterien erhöhen.

Entzündete Mückenstiche erkennt man relativ einfach an Eiterbildung und einer großen Schwellung. Im Falle einer Sepsis (Blutvergiftung) sieht man einen roten Strich entlang der Arterien. Dann sollte man sofort zum Arzt!

Gerade im Falle von Mückenstiche am ganzen Körper ist die Chance auf Aufkratzen und Entzünden besonders hoch. Du solltest also explizit darauf achten, die Stiche nicht zu reizen. Mit den folgenden Tipps kannst du aber Stiche in jedem Bereich deines Körpers effektiv und nachhaltig behandeln.

Mückenstiche am ganzen Körper richtig behandeln – Tipps

Wie du nun erfahren hast, bestehen auch geringe Risiken auf ernsthafte Krankheiten durch Mückenstiche. Grundsätzlich musst du dir aber keine allzu großen Sorgen machen, wenn du die Mückenstiche an deinem Körper richtig behandelst. Die besten Mittel gegen Stechmücken-Stiche hier auf einen Blick…

Ein Stichheiler

Ein Stichheiler ist die Wunderwaffe im Kampf gegen Mückenstiche am ganzen Körper. Die Funktion ist wissenschaftlich erwiesen und etliche Nutzer schwören auf einen Stichheiler.

Mit dem Anti Mückenstift erhitzt du die Stichstelle und das Gift gerinnt. Durch die Wärme wird dies also sofort unschädlich. Leider funktioniert der Stichheiler nur eine gewisse Zeit nach dem Stich. Solltest du über die Nacht Mückenstiche am ganzen Körper bekommen haben, dann ist der Erfolg nicht garantiert.

Grundsätzlich sollte ein Stichheiler meiner Meinung nach in jede Hausapotheke gehören, da dieser auch auf Reisen oder gegen Wespen- und Bienenstiche genutzt werden kann.

Stichheiler gegen Mückenstiche am ganzen Körper

Hier geht es zum Stichheiler…

Gels zur Behandlung von Stichen

Kühlende Gels zur Behandlung von Stichen sind oft noch mit Wirkstoffen wie Aloe Vera angereichert und beruhigen die Haut sowie die Stichstelle. Zusätzlich kannst du das Gel in den Kühlschrank tun oder vor dem Auftragen mit Eis den Stich etwas kühlen. In der Regel verspürst du dann schnelle Linderung.

Autan Akut InsektengelHier geht es zum Autan Akut Gel…

Mückenpflaster

Mückenpflaster sind vor allem für Kinder ideal, da diese die Kleinen daran hindern die Stiche aufzukratzen. So kann in aller Regel keine Entzündung entstehen…

Mückenstich Pflaster gegen Entzündete Stiche

Hier geht es zum Mückenpflaster…

Die richtige Behandlung von Mückenstichen am Körper:

  • Nicht kratzen
  • Für Kinder Mückenpflaster verwenden (so können diese nicht kratzen)
  • Die Stichstelle im Idealfall mit einem Stichheiler behandeln
  • Die Stichstelle desinfizieren
  • Den Stich kühlen
  • Den Stich mit speziellen Gels behandeln

Hattest du schon einmal Mückenstiche am ganzen Körper?  Berichte von deinen Erfahrungen und was hat am besten geholfen?

Bleib in Verbindung!
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Kommentare