Ich habe Rückenschmerzen was hilft bei Rückenschmerzen?
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Ich habe Rückenschmerzen – Leidest du auch unter ständigen Rückenschmerzen? Dann ergeht es dir wie so vielen anderen auch. Auch ich habe Rückenschmerzen und an so manchen Tagen sind sie fast nicht auszuhalten. Verzweifelt versuchen Personen einen schnellen Weg zu finden, doch oft behandeln sie die Rückenschmerzen völlig falsch und verschlimmern es dadurch. Doch was hilft wirklich bei Rückenschmerzen? Ich kläre die wichtigsten Fakten kurz auf.


Ich habe Rückenschmerzen – Was hilft bei Rückenschmerzen?

Bei manchen Menschen verschwinden die Rückenschmerzen durch ein wenig Ruhe, Wärmebehandlung oder gezielte Bewegung zumindest vorübergehend wieder. Bei der überwiegenden Mehrheit entwickelt sich der Rückenschmerz jedoch zu einer immer wiederkehrenden Problematik. Chronische Rückenschmerzen sind besonders schlimm und können unter anderem auch die Psyche betreffe.

Soll ich mich bei Rückenschmerzen bewegen oder schonen?

Das kommt immer ganz darauf an. In vielen Fällen hilft es, wenn man sich einfach für ein paar Minuten auf den Boden legt und einfache Entspannungsübungen macht. Dies ist eine Entlastungslagerung, die Wirbelsäulenmuskulatur und des Ischiasnerv. Wichtig ist: du solltest dich flach hinlegen und die Unterschenkel im rechten Winkel hoch lagern. Bei manchen sind die Schmerzen aber dermaßen groß, dass es einfach nicht geht. Hier hilft in den meisten Fällen Bewegung.

Hilft Bewegung bei Rückenschmerzen?


Schmerztablette gegen Rückenschmerzen: Ja oder Nein?

Man kann gegebenenfalls eine Schmerztablette einnehmen, falls der Schmerz unerträglich wird. Diese dient jedoch nicht dazu, dass der Schmerz verfliegt. Der Bewegungsapparat profitiert von Bewegung, das gilt auch für Menschen mit Rückenschmerzen. Die Schmerzmittel sollen Bewegung erst wieder ermöglichen. So nimmt man quasi eine Schmerztablette ein, dass man sich trotz Rückenschmerzen wieder bewegen kann. Auf keinen Fall sollte aber bis auf die Grenzen gegangen werden. Ein lockerer, nicht anstrengender Spaziergang ist genug.


Hilft Wärme gegen Rückenschmerzen?

Bei einer verspannten Muskulatur hilft Wärme um den Schmerz zu lindern. Das ist auch bei Rückenschmerzen so. Legt man zum Beispiel auf die schmerzende Stelle ein feuchtes Tuch und darüber eine Wärmflasche, so dringt die Wärme tief in das Gewebe ein, die Muskulatur wird gut durchblutet und entspannt. Die bessere Wahl ist jedoch die Verwendung einer speziell dafür vorgesehenen Infrarotlampe. Nach nur wenigen Minuten unter dieser Lampe wird sich der Schmerz deutlich lindern. Eine Dauerhafte Behandlung ist es jedoch nicht. Für die schnelle Schmerzlinderung hilft es aber sehr gut.

Infrarotlampe gegen RückenschmerzenInfrarotlampe gegen Rückenschmerzen


Hilft eine Massage bei Rückenschmerzen?

Eine Massage hilft die Durchblutung der Muskulatur zu verbessern. Das wiederum führt dazu, dass Rückenschmerzen nach einer längeren Behandlung unter anderem komplett verschwinden werden. Solltest du dich für eine Massage entscheiden, dann ist es jedoch umso wichtiger, dass diese von einem Fachmann durchgeführter wird. Selbst Hand anlegen ist der falsche Weg, hier können die Schmerzen verschlimmert werden.

Hilft eine Massage bei Rückenschmerzen?


Psychische Probleme verursachen Rückenschmerzen

Psychische Belastungen führt zu Verspannungen und wirkt sich über die Muskeln auch auf die Wirbelsäule aus. Rückenschmerzen sind daher auch immer ein wichtiges Warnsignal für zu viel Stress. Unser Körper sollte sofern möglich geschont werden. Leidest du unter zu viel Stress, dann versuche unbedingt diesen zu reduzieren und die Rückenschmerzen werden ebenfalls vergehen.

Auch interessant: Besser Schlafen mit diesen Tipps

Bleib in Verbindung!
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Kommentare