Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Jeder der schon einmal im Urlaub war, dem ist bestimmt aufgefallen, dass fast alle Flugzeuge eine weiße Lackierung haben und es so gut wie gar keine bunten Flieger gibt. Doch warum ist das eigentlich so? Wir haben recherchiert und die Antwort gefunden.

Egal wohin man schaut, weiße Flugzeuge gibt es wie Sand am Meer. Nur selten bekommt man einen bunten Flieger zu sehen, dabei würde das doch auch sehr schön aussehen. Es hat jedoch einen einfachen Grund, warum jede Airline seine Maschinen im schlichten weiß bestellt.

Weiß reflektiert die Sonne

Der wichtigste Grund, warum die meisten Flugzeuge weiß sind, ist dass die Farbe weiß die Sonnenstrahlen reflektiert und somit das Innere der Maschine nicht so sehr aufheizt – sprich es ist kühler.

Eine dunkle Farbe hingegen absorbiert die Sonnenstrahlen, was dazu führt, dass es viel wärmer ist und die Flugzeuge mehr gekühlt werden müssen, was die Kosten erhöhen würden. Apropro Kosten, dazu kommen wir im nächsten Punkt.

Weiße Lackierungen sind günstiger

Eine schlichte weiße Lackierung ist deutlich günstiger als eine bunte, da es hierfür unter anderem auch mehr Farbe benötigt. Durch die vielen Lackschichten die aufgetragen werden müssen, steigt das Gesamtgewicht, was wiederum dazu führt, dass mehr Treibstoff benötigt wird. 200 kg mehr für eine bunte Lackierung sind keine Seltenheit.

Außerdem muss jedes Flugzeug alle 7–8 Jahre neu lackiert werden, was bei einer bunten Farbe schnell eine Riesen Summe mehr ausmachen kann.

Sind bei weißen Flugzeugen Schäden leichter sichtbar?

Es geht das Gerücht um, dass man bei weißen Maschinen z. B. Ölaustritt durch ein Leck leichter sehen kann und deshalb man die Maschinen nur weiß lackiert. Während der Recherche konnte uns aber keiner genau sagen ob das stimmt und somit bleibt es ein Gerücht und ist nicht relevant.

Weiß ist die ideale Farbe für Werbeflächen

Der Flugzeugrumpf ist eine ideale Werbefläche und sehr viele Airlines bieten den Kunden die Möglichkeit, ihre Werbung auf den Rumpf zu kleben. Zwar geht das auch bei einer bunten Maschine, doch bei weiß ist der Kontrast viel deutlicher und die Werbung besser zu sehen. Air New Zeeland z. B. hat einen Teil ihrer Flieger mit Hobbit-Bemalungen und Air Europa ist mit Mickey Maus bestückt.

Ein von Alex (@aviation35) gepostetes Foto am

Es geht auch bunt

Nur weil die meisten Flugzeuge weiß sind, bedeutet das nicht, dass es keine bunten Flugzeuge gibt, denn das gibt es genug. Die asiatische Billigairline AirAsia z. B. hat ihre Flugzeuge Rot lackiert und die thailändische Billigairline Nok Airways hat neben vielen Gelben, auch etliche Maschinen in Hellblau.

Ein von AirAsia (@airasia) gepostetes Foto am

Letztendlich liegt die Entscheidung, in welcher Farbe das Flugzeug lackiert werden soll immer bei der Airline. Wenn ihr das nächste Mal einen bunten Flieger seht, so wisst ihr nun, dass dies erhebliche Mehrkosten bedeutet.

Bleib in Verbindung!
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Kommentare