Mann mit VR Brille greift zu Frau
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1

Virtual Reality Brillen sind keine Neuheit mehr, doch wirklich revolutionär sind die Brillen wo man in eine digitale Welt eintauchen kann, bislang noch nicht. Grund dafür wird die noch zu unausgereifte Technik sein. Es gibt zwar jetzt schon sehr gute VR Brillen, die einem Sinn und Verstand rauben, doch die wirkliche Revolution wird wohl erst mit der Oculus Rift kommen, der fortschrittlichsten VR Brille der Welt.

In erster Linie sollen die VR-Headsets dazu dienen sich in eine digitale Welt zu begeben, die Gaming-Industrie zu revolutionieren, oder deine eigenen Fotos als 360 Grad Panorama anzuschauen, dass es dabei nicht lange bleiben wird, war von vornherein klar.

Jetzt ist jedoch die Porno-Industrie auf die Virtual Reality Welt aufmerksam geworden und hat ihre Porno-Filme eigens dazu entwickelt. Was? Oh ja! Man schnallt sich einfach das Headset um, startet den Film und schon kann das Vergnügen im Wohnzimmer, bzw. in der virtuellen Realität losgehen. Nach dem Flop der 3D Pornos, die schon vor Jahren die Filmindustrie verändern sollten, haben sich die Macher jetzt jedoch eine wirkliche Revolution einfallen lassen. Ob diese wirklich ihr Geld Wert ist?

Das wirklich tolle bei VR-Pornos ist, dass man sich die Filme nicht zwangsweise anschauen muss, wie man es von üblichen Filmen kennt. Durch die Sensoren im Headset kann man sich im Film selbst frei umsehen. Was machen die anderen Darsteller, was geschieht hinter dir und sitzt die Frisur noch richtig? Sieh einfach selbst…

Vorreiter im VR-Filmsegment sind bislang Firmen wie VirtualRealPorn und BaDoink VR, die eine eigene Plattform entwickelt haben, wo man sich die Filme downloaden kann. In Zukunft wird es jedoch mit Sicherheit noch eine sehr viel größere Auswahl an Anbietern geben.

Wie läuft das VR-Vergnügen ab?

Gefilmt wird in der ich Perspektive, zumeist also in der Rolle des männlichen Darstellers. Ein Film der aus der Perspektive der Frau erstellt wurde, gibt es unseres Wissens nach bislang noch nicht, evtl. eine Marktlücke? Der Film startet, man sitzt auf der Couch, eine Frau nähert sich, sie macht den Reißverschluss der Hose auf und dann… Wer wissen möchte wie es weiter geht, der muss sich wohl oder übel eine VR-Brille zulegen.

 

Nun wollen wir auch nicht länger stören, enjoy it! 😉

Bleib in Verbindung!
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1

Kommentare