iPad Gadgets die man haben muss
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Das iPad ist der Bestseller unter den Tablets, da können sich die Konkurrenten wie Samsung mit ihren Galaxy Tabs oder Sony noch eine Scheibe abschneiden. Nicht nur die Performance der iPads ist sensationell, sondern auch die grafische Leistung dank der Retina Displays. Außerdem gibt es für das iPad sehr coole und auch nützliche Gadgets, die jeder iPad Besitzer haben sollte. Welche das sind, verraten wir euch hier.

1Logitech Type+

Die Logitech Type+ ist nicht nur eine Bluetooth Tastatur für das iPad, sondern gleichzeitig auch eine Schutzhülle. Die Verarbeitung ist sehr gut und die Tasten haben einen guten Druckpunkt, somit kann man auch längere Texte ganz einfach am iPad verfassen. Mit der Tastatur verwandelt man sein iPad in einen kleinen Mac, ganz zu ersetzen geht er jedoch nicht, dafür fehlt einfach das OSX Betriebssystem.

2Magnet-Ladekabel

Mac Besitzer kennen es bereits, denn die Macs verfügen von Haus aus über Magnet-Ladekabel. Sobald man in die Nähe des Steckers kommt, wird dieser wie aus Zauberhand angezogen, was es enorm vereinfacht das Kabel einzustecken. Auf diese Funktion müssen auch iPad und iPhone Besitzer nicht verzichten, denn mit diesem Magnet-Ladekabel hat man bei allen Geräten, die über einen Lightening-Anschluss verfügen, ebenfalls diese Funktion. Auch wenn das mehr nur Luxus ist, so ist es einfach sehr komfortabel. Zusätzlich löst sich die Verbindung zum Gerät leicht und wenn unabsichtlich am Kabel gezogen wird, so fliegt nicht das ganze Gerät vom Tisch.

37 in 1 Camera Connection Kit

Der größte Nachteil bei mobilen Apple Geräten ist zweifelsohne, dass keines der Geräte über einen SD-Kartenleser oder USB-Anschluss verfügt. Somit kann man auch keine Fotos direkt von der Kamera auf sein iPad ziehen. Bis jetzt. Mit dem 7 in 1 Kit verbindet man das Kartenlesegerät ganz einfach via Lightening-Kabel und kann somit eine Kamera, eine SD-Karte oder auch einen USB-Stick anschließen und die Daten auf sein iPad ziehen. Somit erspart man sich weitere Arbeit am Mac oder PC.

4Inateck tragbare Musikbox

Tragbare Lautsprecher gibt es viele auf dem Markt, jedoch fiel uns diese Box besonders ins Auge. Der Vorteil liegt darin, dass man sein iPad aber auch iPhone oder den iPod auf der Musikbox abstellen kann. Somit hat man einen Lautsprecher und zudem noch einen Halter. Qualitätsmäßig kann die Box nicht mit der Beats Pill mithalten, wer jedoch nur kleines Budget zur Verfügung hat, für den ist die Inateck Box genau das Richtige.

5Panzerglas-Displayschutzfolie

Geräte sollte man schützen, denn wenn einem das Gerät einmal aus der Hand fällt, ist es so gut wie sicher Schrott. Versah man früher das Display noch mit herkömmlichen Displayschutzfolien, so wurden diese nun durch Panzerglas-Schutzfolien ersetzt. Dank der Schutzfolie ist das Display resistent gegen Kratzer und sollte es dennoch einmal auf den Boden fallen, so ist nur die Schutzfolie beschädigt und kann leicht ausgetauscht werden. Unserer Meinung nach ein unverzichtbares Gadget für jedes iPad.

6Apple Smart. Cover und Smart Case

Um das iPad optimal zu schützen, kommt man um eine Hülle nicht herum. Auf den Markt gibt es ein breites Angebot, doch die meisten sehen nicht gut aus oder sind minderwertig verarbeitet. Nicht so die hauseigenen Hüllen von Apple. Diese machen optisch einen sehr schicken Eindruck und schützen das iPad zudem vor Beschädigungen. Durch das Faltsystem kann man das iPad auch so platzieren, wie man es gerade braucht. Öffnet man das Cover, so entsperrt sich automatisch das Display, beim Schließen verriegelt es wieder.

7OMARS Speichererweiterung

Geht euch langsam der Speicherplatz am iPad oder iPhone aus? Mit der Speichererweiterung von OMARS bekommt ihr zusätzliche 64GB Speicher für euer iPad. Der Stick kann einfach via Lightening-Kabel angeschlossen werden und schon ist er einsatzbereit. Eine perfekte und schnelle Lösung um den Speicher des iPads zu erweitern.

8Duet Display App

Zum Schluss zeigen wir euch noch eine unverzichtbare App, die dein iPad in einen Zweitmonitor verwandelt. Egal ob ihr einen Mac oder Windows PC habt, mit der Duet Display App ist es möglich das iPad als Zusatzmonitor zu verwenden. Die Verbindung erfolgt mittels Kabel, dadurch gibt es auch keine Verzögerungen bei der Bildwiedergabe.

Bleib in Verbindung!
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Kommentare