Koch-mischt-Veganern-Fleisch-unter
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Vegetarier oder gar Veganer zu sein, ist immer mehr im kommen und angesagter denn je. Ob es den Menschen wirklich um die Gesundheit geht, oder ob sie einfach nur dazugehören wollen, ist fraglich. Wie es auch sein mag, im Netz gibt es immer wieder heiße Diskussionen zum Thema, das auch wir heute ansprechen wollen, jedoch mit einem ganz anderen Hintergrund.

Koch wegen Instagram gefeuert

Alex Lambert, ein 30-jähriger Koch und Chefkoch im Hotel Littleover Lodge im englischen Derby, ließ auf Instagram seinen Frust über die Vegetarier aus und wurde prompt gefeuert. Grund für die Kündigung war folgende Aussage Lamberts „…Meine Lieblingsbeschäftigung ist es Vegetariern, ohne dass sie es wissen, Fleisch unterzujubeln!…“ Ein wildes Wortgefecht brach aus und eins führte zum anderen, Lambert wurde gefeuert, da er die Menschenrechte derjenigen, die keine Fleischprodukte essen, missachtet hatte.

Als Lambert entlassen wurde, war die Freude der Vegetarier groß und es kamen Kommentare wie „Wir sind stolz dass dieser Koch weg ist!“, oder „Zum Glück wurde dieser unmoralische Koch entlassen, danke an das ”Hotel Littleover Lodge“.

Ein letztes Mal meldete Lambert sich zu Wort, entschuldigte sich bei allen und sagte er habe die Beherrschung verloren und niemals Vegetariern Fleisch untergejubelt. Das alles habe er nur gesagt um sie zu provozieren. Als Koch hat man eine gewisse Pflicht gegenüber dem Kunden, ganz egal welche Wünsche dieser auch hat.

Seinen Job hat Lambert dennoch nicht zurück bekommen, ob er sich in Zukunft wohl beherrschen kann? Und hat er Vegetariern wirklich Fleisch untergejubelt? Wir wissen es nicht. Was denkt ihr über diesen Vorfall?

Bleib in Verbindung!
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Kommentare