Nes Classic Mini
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Ach waren das noch Zeiten als der erste Nintendo, mit dem Namen Nintendo Entertainment System, oder kurz gesagt NES im Jahr 1989 auf den Markt kam. Ich war zu dieser Zeit leider erst ein paar Monate alt und konnte deshalb erst etliche Jahre später in den Genuss der Konsole kommen, doch noch heute thront die Konsole unter meinem TV ;). Damals war es eine regelrechte Revolution, als der NES herauskam. Langweiliges TV schauen war gestern, ab jetzt hatte man die Möglichkeit mit Mario durch die Jump and Run Abenteuer zu hüpfen und die schöne Prinzessin vom bösen Bowser zu befreien. Der Tag war somit gerettet!

Unzählige Spiele-Klassiker erschienen für die Konsole, doch nicht immer war es einfach diese zu bekommen, aufgrund des Ländercodes. So funktionierten z. B. Spiele die man in den USA kaufte, nicht auf einer NES-Konsole die man in Deutschland ersteigerte. Jetzt aber erscheint eine Neuauflage des NES mit den Namen Nintendo Classic Mini und ich kann schon jetzt nicht mehr still sitzen und den Verkaufsstart abwarten.

Nintendo Classic Mini

Überarbeitet wurde unter andrem die Auflösung, früher musste man den Nintendo an einen Röhrenfernseher mit 256 x 240 Pixel anschließen, jetzt wird der Neuauflage ein HDMI Kabel spendiert, sodass man an jedem gängigen Gerät in den Genuss des Spielens kommen kann. Die Stromversorgung liefert ein USB-Kabel, das mitgeliefert wird. Das Netzteil liegt laut momentaner Aussagen nicht im Lieferumfang bei, hier wird sich jedoch jedes Handynetzteil dafür eignen.

Auch muss man die Spiele nicht mehr einzeln kaufen, da bereits 30 der besten Spiele auf dem Gerät vorinstalliert sind. Zu den Spielen, die Nintendo mit der Konsole ausliefern will, gehören Klassiker wie „Donkey Kong“, „The Legend of Zelda“, „Dr. Mario“, „Kirby’s Adventure“ sowie mehrere Teile von „Super Mario Bros.“.

Ein Controller liegt im Lieferumfang bei, ein zweiter muss separat dazu gekauft werden. Es sollen aber auch die Classic Pro Controller vom Nintendo Wii verwendet werden können. Laut Aussagen von Nintendo sollen viele der Spiele auch im Multiplayer-Modus spielbar sein, was ein sehr cooles Feature wäre. Außerdem soll der Spielfortschritt gespeichert werden können, was beim alten NES nicht möglich war. Hier musste man nach einer Unterbrechung des Spiels immer wieder von 0 Anfangen WTF! Trotzdem werde ich die Zeit, die ich im Kindesalter vor der Konsole verbracht haben wohl nie vergessen werden.

Der Verkaufsstart soll am 11. November erfolgen. Preislich wurde noch nichts offizielle bestätigt, man spekuliert aber auf einen Preis von knapp 60$ bzw. ungefähr 65-70€.

Erfahrt hier, sobald der NES vorbestellbar ist!

Bleib in Verbindung!
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Kommentare