Selfies in extremer Höhe - Diese Leute sind total krank!
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Wolkenkratzer, Fernsehtürme oder Telefonmasten besteigen, das ist der neue Trend der weltweit unter Adrenalinjunkies immer mehr Beachtung findet. Umso höher das Gebäude, desto cooler und mehr Ansehen bekommt man in der „Branche“. Obwohl das sogenannte Roofing oder auch Roof topping strengstens verboten ist, schreckt das nur kaum jemanden davon ab, es zu machen. By the way: es versteht sich natürlich von selbst dass die Gebäude ungesichert erklommen werden müssen. Sollte eine Aktion mal schief gehen, so bezahlt der Roofer wohl mit Sicherheit mit seinem Leben.

Ziel der verrückten Aktion ist, sobald man ein Gebäude erklommen hat, ein cooles Selfie in schwindelerregender Höhe zu machen. Smile! Jedoch geht die ganze Sache mittlerweile so weit, dass viele keine Grenzen mehr kennen. So schwingen sie sich ganz Mutige beispielsweise in schwindelerregenden Höhen mit nur einem Arm an einem Kran oder sonst wo umher. Uns wurde bereits beim Zusehen schwindelig und wir finden diese Aktionen einfach nur krank!!! Aber zugegeben, die Videos schauen schon geil aus, oder? ;). Vorreiter in der Branche sind die Russen, diese kennen wohl überhaupt keine Gefahr.

Bildnachweis: Instagram, MustangWanted

Bleib in Verbindung!
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Kommentare