Lilou-Flughafenschwein-San-Francisco
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Wer viel reist, der sieht so manch außergewöhnliche Sachen am Flughafen. Das können die unterschiedlichsten Dinge sein, doch wir haben etwas wirklich außergewöhnliches gefunden, nämlich Filou, das Flughafen Schwein! Was bizarr kling, ist auch so, doch was hat es mit dem Flughafen Schwein von San Francisco eigentlich auf sich?

Reisen ist auch immer mit Stress verbunden. Das warten am Flughafen, der Stress, die unruhigen Kinder, verschiedene Zeitzonen etc. es gibt viele Gründe die während einer Reise alles andere als angenehm sind. Richtig entspannt wird es erst, nachdem man das alles hinter sich hat und am Urlaubsziel angekommen ist.

Schon öfters hat sich gezeigt, dass Tiere am Flughafen die Menschen aufmuntern und sie dadurch für einen kurzen Moment den Stress vergessen und dadurch viel entspannter sind. An vielen Flughäfen gibt es deshalb sog. Therapie Hunde, mit denen die Gäste kurz spielen können, oder sie einfach nur streicheln. Die Hunde-Therapie wird auch in Altenheims sehr oft angewendet, da Tiere einfach glücklich machen.

Der Flughafen in San Francisco hat sich aber etwas ganz besonderes einfallen lassen, nämlich ein Therapie-Schwein namens „Lilou“. Mit der 2013 neu eingeführten „Wag Brigade“ (Wedel Truppe), sollte den Job jetzt das erste Schwein übernehmen – mit Erfolg!

Mit ihrem rosaroten Rock und den rot gefärbten Nägeln, ist Lilou nicht zu übersehen. Bei den Reisenden kommt das San Francisco Flughafen Schwein jedenfalls enorm gut an. Egal wo Lilou auftaucht, die Menschen kommen mit ihren Kameras, fotografieren das Schwein, füttern und streicheln es und wirken wesentlich entspannter und zufriedener.

PETA fordert Verkaufstop von Schweinefleisch am Flughafen

Die Tiere wurden von klein speziell auf auf Therapie-Tiere ausgebildet. Manche sahen das ganze als Tierquälerei an, ist es aber nicht. Die Tiere wurden so aufgezogen, dass sie den Umgang mit Menschen gewohnt sind. Anders sehe es aus, wenn die Tiere erst nach Jahren vom Bauernhof weggenommen wären.

Dennoch warf die PETA Tierschutzorganisation dem Flughafen eine Doppelmoral vor. Auf einer Seite soll Lilou, das Flughafen Schwein die Menschen amüsieren und aufheitern, auf der anderen Seite wird direkt gegenüber Schweinefleisch zum Verzehr angeboten. Die PETA hat deshalb den Leiter des Flughafens schriftlich aufgefordert, den verkauf von Schweinefleisch am Flughafen zu stoppen. Bislang kam vom Flughafen jedoch keine Initiative deswegen.

Auf jeden Fall sorgt Das Flughafen Schwein von San Francisco für viel Aufsehen. Mittlerweile ist Lilou dermaßen bekannt und beliebt, dass die Sau sogar einen eigenen Instagram Account hat. Stolze 11.000 Abonnenten hat Lilou bereits, und ist unter dem Hashtag lilousfpig zu finden.

Was haltet ihr von derartigen Aktionen? Wir finden es jedenfalls extrem cool, doch eure Meinung ist uns ebenfalls wichtig.

Bleib in Verbindung!
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Kommentare