Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Neal Fraser ist ein Sternekoch im berühmten Restaurant Redbird in L.A. Täglich bereitet er kulinarische und außergewöhnliche Köstlichkeiten zu, mit Erfolg. Jetzt bereitete er jedoch ein Menü von McDonalds für insgesamt 40 Foodblogger und Restaurantkritiker zu, um deren Reaktionen zu sehen. Dass es sich hierbei um McDonalds Gerichte handelt, wurde den Kritikern natürlich nicht verraten.

Den Kritikern wurde unter anderem eine Avocado-Suppe, ein grüner Salat, Fleischbällchen, Hühnchen im Brokolimantel sowie ein Dessert aus Blaubeeren serviert. Alle Produkte für die Zubereitung kamen von McDonalds, doch merkt man den Unterschied? Es dauerte nicht lange und einige wurden skeptisch, da ihnen das Essen nicht wirklich schmeckte.

Neal selbst isst zwar auch nicht gerne Fast Food, jedoch liebt er Herausforderungen, deshalb versuchte er sich an dem Experiment. Sein Vorteil bestand darin, dass die Zutaten die von McDonalds geliefert wurden, nicht gewürzt waren, somit hatte er großen Spielraum und konnte etwas völlig neues schaffen.

Viele der Restaurantkritiker waren mit Sicherheit enttäuscht, was verständlich ist. Man wird zu einem Essen eingeladen, wo ein Sternekoch exklusive Gerichte zubereiten sollte, doch man bekommt McDonalds Zeug serviert. Andere wiederum waren überrascht und haben gesehen, dass man auch mit Fast Food Produkten ein leckeres Essen zubereiten kann.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Kommentare