Geld nach China ĂĽberweisen
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Geld nach China ĂĽberweisen – Hast du Freunde, Verwandet in China und möchtest diesen etwas Geld senden? Oder hast du vielleicht eine Rechnung in China zu bezahlen? So gibt es einige Möglichkeiten um schnell und gĂĽnstig Geld nach China ĂĽberweisen zu können. Diese stellen wir dir hier kurz vor. Wie du sehen wirst ist es eigentlich ganz einfach Geld nach China zu senden.

Mit TransferWise Geld nach China senden

Einer unserer beliebtesten Wege um Geld nach China zu senden ist mittels TransferWise. Die Plattform ist einfach gemacht und es kann sich jeder registrieren. Wenige Minuten später kann man an nahezu der Welt kostengünstig Geld senden.

Einzige Voraussetzung hierbei ist, dass man ein Konto bei TransferWise hat. Dieses ist jedoch schnell gemacht und schon kann man z.B Geld nach China ĂĽberweisen.

Der große Vorteil bei TransferWise ist, dass es sehr günstig ist. So zahlt man für eine Überweisung nach China bei einer Höhe von 200 Euro lediglich 3 Euro Spesen. Das ist wirklich nicht viel und eine der günstigsten Wege um schnell und kostengünstig Geld nach China zu senden.

So sendest du mit TransferWise Geld nach China:


Mit Western Union Geld nach China ĂĽberweisen

Eine sehr gute Möglichkeit ist Geld mit Western Union nach China zu senden. Je nachdem ob man das Geld auf ein Bankkonto sendet, oder es dem Empfänger ermöglicht es vor Ort in Bar zu holen, liegen die Kosten unterschiedlich hoch.

So kostet eine Transfer von 200 Euro auf ein Bankkonto lediglich 2,90 Euro. Sendet man es hingegen an eine Filiale, wo Bargeld abgehoben werden kann, dann kostet dich die Ăśberweisung bis zu 7,50 Euro.

Western Union ist nicht ganz gĂĽnstig, geht dafĂĽr aber sehr schnell und ist auch einfach – somit eine sehr gute Möglichkeit um schnell Geld nach China zu senden.

So sendest du Geld mit Western Union nach China:

  1. Einfach einloggen oder kostenlos registrieren.
  2. Land und den Betrag, den man senden möchte wählen.
  3. Daten des Empfängers eingeben.
  4. Zahlungsmethode wählen.
  5. Dem Empfänger die Transaktionsnummer (MTCN) mitteilen, den man per E-Mail erhalten hat.

LESE-TIPP: Langfristig reich werden – Das kannst du jetzt schon dafĂĽr tun.


Von der Hausbank aus Geld nach China ĂĽberweisen

Selbstverständlich ist es auch möglich in deine Bankfiliale zu gehen und diese die Ăśberweisung vornehmen zu lassen. Das hat jedoch einen groĂźen Haken – es ist teuer und dauert auch relativ lange.

Die Preise fĂĽr eine Ăśberweisung nach China sind sehr unterschiedlich und von Bank zu Bank unterschiedlich hoch. So kostet eine BankĂĽberweisung bei der HypoVereinsbank mit 5 Euro relativ wenig. Bei der Sparkasse bezahlt man 11 Euro und bei der Commerzbank zahlt man stolze 22,50 Euro.

Zudem ist vorher der Wechselkurs nie bekannt. Dieser wird erst festgelegt, sobald der Betrag im jeweiligen Land eintrifft. Es ist daher immer sehr schwer zu sagen, wie viel man genau senden muss, damit der Empfänger den korrekten Preis erhält. Besonders schlimm wäre das, wenn der Kurs zuvor abstürzen wurde, was auch keine Seltenheit ist.


Wie lange dauert eine Ăśberweisung nach China?

Wie lange dauert eine Banküberweisung nach ChinaDas kommt immer ganz darauf an, wie man Geld nach China sendet. Mittels einer Banküberweisung dauert es zwischen 3-5 Tage. Entscheidet man sich hingegen für Western Union via Sofortüberweisung, so erhält der Empfänger das Geld bereits wenige Sekunden später.

Bei TransferWise dauert es in der Regel 9 Stunden, bis vom Unternehmen alles fertiggestellt wurde und der Empfänger das Geld auf seinem Konto hat.

Bei einer Banküberweisung nach China kann es unter Umständen sogar bis zu 6-7 Tage dauern, wenn z.B Wochenende dazwischen ist. Zudem ist dies wie bereits erwähnt eher teuer.


Wie am besten Geld nach China senden?

Unserer Meinung nach kann man das leider nicht zu 100% beantworten. Muss es sehr schnell gehen, in Notfällen z.B, so ist WesternUnion die beste Wahl. Auch wenn die Kosten hierfür etwas höher sind.

Bei einer Ăśberweisung mit Wechselkurs ist jedoch TransferWise der ungeschlagen Sieger, denn das Geld wird zum echten Wechselkurs eingetauscht. Das ist dann besonders gut, wenn eine exakter Betrag bezahlt werden muss.

Von BankĂĽberweisungen in der Hausbank raten wir generell ab, da diese doch sehr kostenintensiv sind. Diesen Weg wĂĽrden wir nur empfehlen, wann man sich im Internet und mit Online Banking etc. gar nicht auskennt bzw. man es sich selber nicht zutraut. Doch glaube uns, es ist einfacher wie man denkt.

Bleib in Verbindung!
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Kommentare