Verstellbarer Bürostuhl
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

So schön ein Bürojob auch sein mag, irgendwann wird es einfach langweilig den ganzen Tag am Schreibtisch zu sitzen, ohne Bewegung und Abwechslung. Viele die einen Bürojob haben, sagten sie wechseln oft den Arbeitsplatz, oder vertreten sich sehr oft die Füße, um etwas Bewegung zu bekommen. Das sollte aus gesundheitlicher Sicht auch jeder machen, denn 8 Stunden am Tag sitzen ist äußerst ungesund und gesundheitsschädlich.

Genau das selbe Problem hatten sicher auch die Macher des kalifornischen Startups Altwork, die anschließend den perfekten Arbeitsplatz erfunden haben. Das neue Unternehmen hat die folgenden Punkte kombiniert und so einen Arbeitsplatz geschaffen, den es bis Dato so noch nicht gab. Einen verstellbaren Stuhl.

Verstellbarer Bürostuhl

Klingt langweilig, ist es aber ganz und gar nicht, denn der verstellbare Stuhl ist einzigartig. Es gibt insgesamt vier verschiedene Modi, wie man den Stuhl nutzen kann.

Multifunktions-Bürostuhl 4-in-1

1. Stehen

Um den Rücken zu entlasten und nicht ständig sitzen zu müssen, kann man den Stuhl so verstellen, dass man einen Steh-Arbeitsplatz hat. Somit vertritt man sich die Füße und muss den Arbeitsplatz nicht zwingend verlassen.

2. Teamwork

Im Teamwork-Modus, kann man den Stuhl und den Monitor so schwenken und ausrichten, dass gleich ein ganzes Team Blick auf den Monitor hat. Machbar ist das über einen Schwenkarm und den integrierten Monitor.

3. Normal

Wie der Name schon verrät, handelt es sich hier um einen normalen Bürostuhl, wo man einfach ganz normal am Schreibtisch sitzt, also wie man es von jedem Büro kennt. Zweifelsohne werden die Meisten, den Stuhl großteils so verwenden.

4. Konzentrieren

Dieser Punkt ist das eigentliche Highlight, was den Stuhl von anderen so unterscheidet. Hier kann man den Stuhl fast bis in die horizontale bewegen und sozusagen im Liegen arbeiten. Das klingt doch mal angenehm, oder? Der Monitor ist am Schwenkarm befestigt, so wird einem dieser auch nicht zu Kopf fallen. Die Tastatur und die Maus, sowie weitere Periphäriegeräte werden mittels Magneten am rechten Platz gehalten, dass diese nicht herunterfallen.

Laut einer Studie soll sich die Konzentration in dieser Position um ein Vielfaches Erhöhen, ob das stimmt? Wir sind etwas skeptisch… Die Entwickler sehen den flexiblen Arbeitsplatz als beste Möglichkeit, um bequem und produktiv arbeiten zu können. Zudem soll der verstellbare Arbeitsplatz auch der Gesundheit dienen und Rückenprobleme vorbeugen.

Nicht für den 0815 Mitarbeiter gedacht

Wer jetzt Lust bekommen hat und sich den Stuhl am liebsten gleich kaufen möchte, den müssen wir enttäuschen. Zwar kann jeder der Interesse hat sich den Stuhl kaufen, doch bei einem Preis von 5.900 Dollar (5.400 €), werden nur die wenigsten sich eine solche Investition leisten wollen. Vorbesteller kommen etwas günstiger davon, denn das Startup bietet den Stuhl zum Einführungspreis von 3.900 Dollar an.

Das Unternehmen konzentriert sich speziell auf intensive PC-Nutzer, die den PC mindestens 4 Stunden am Tag nutzen. Darunter werden sich Programmierer, Grafiker und Autoren befinden. Für größere Büros wird der Stuhl ebenfalls eher nicht in Frage kommen, allein schon aus Platzgründen. Kleinere und fortschrittlichere Büroräume werden bestimmt davon profitieren.

Bis die ersten Lieferungen nach Europa kommen, wird es jedoch noch etwas dauern. Frühestens 2017 werden die ersten Exemplare nach Europa geliefert. Bis dahin heißt es noch gedulden.

Bleib in Verbindung!
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Kommentare