Die teuersten Taxipreise Städte der Welt
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1

Teuerste Taxipreise weltweit Überblick – Dass Taxifahren nicht immer günstig ist, dass wissen wir bereits alle. Doch wie teuer ist Taxifahren wirklich? Und welches Land hat den höchsten Taxipreis der Welt? In dieser Übersicht fassen wir das kurz zusammen und sind zu einem erstaunlichen Ergebnis gekommen. Na was denkt ihr? Welche Stadt der Welt hat wohl den höchsten Taxipreis der Welt?

Vorab muss gesagt werden, dass sich die Taxipreise je nach Fahrer, Tag und Uhrzeit stark voneinander unterscheiden können. Es gibt keine gesetzlich vereinbarten Preise weltweit. In Europa ist das noch etwas besser geregelt als beispielsweise sonst wo auf der Welt.

Ihr dachtet Deutschland hat hohe Taxipreise? Klar, ganz günstig ist es auch da nicht, doch verglichen mit allen anderen Städten, ist Deutschland ein günstiges Land mit moderaten Taxipreisen. So kostet in der Hauptstadt Berlin eine Taxifahrt von rund 3 Km knapp 11-15$. Ihr denkt das ist teuer? Okay, hier kommen die Städte mit den höchsten Taxi Preisen der Welt.

Es handelt sich hier immer um die ungefähre gleich lange Strecke von 3 Kilometern. Alles andere würde sich auch nicht lohnen. In manchen Städten kann getrost ein Taxi verwendet werden, da die Preise sehr günstig sind. In anderen Städten hingegen würde Laufen sinnvoller sein… Hier kommt die Top-Liste mit dem höchsten Taxi Preis pro Kilometer / 3 Kilometer!


Taxipreise Weltweit – Die teuersten Taxi Städte

  1. Thailand, Phuket: $$$$$ 🤪🤑 (irreguläre Preise: siehe weiter unten)
  2. Schweiz, Zürich: 18,20-24,20$
  3. Norwegen, Oslo: 17-22,30$
  4. Monaco: 15-19$
  5. Finnland, Helsinki: 13,90-19$
  6. Japan, Tokyo: 13-16,13$
  7. Frankreich, Nizza: 12,50-16,60$
  8. Schweden, Stockholm: 12-15$
  9. England, London: 11,20-14,50$
  10. Niederlande, Amsterdam: 13,50$
  11. Italien, Rom: 11,10-13,90$
  12. Deutschland, Berlin: 11-15$

Da ist man in Deutschland ja noch gut dabei, oder? In Finnland und Frankreich ist es schlimmer und von der Schweiz reden wir erst gar nicht… Deshalb: überlegt euch gut in welcher Stadt ihr auf ein Taxi zurück greift und in welcher ihr die U-Bahn oder das gute alte Fahrrad bevorzugt.


Billigste Taxi Städte der Welt

Einen lustigen Vergleich zu den Städten mit den günstigsten Taxipreisen der Welt möchten wir natürlich auch nicht vorenthalten. Vergleicht man die Preise mit denen in Europa, so wirkt das ganze schon etwas lustig. Jedenfalls für uns Europäer! Dass die Menschen vor Ort nur einen Bruchteil von unserem Lohn verdienen und sich eine teurere Taxifahrt auch nicht leisten könnten, muss wohl nicht erwähnt werden. Auch hier handelt es sich wieder um eine Strecke von 3 Kilometern.

  1. Thailand, Bangkok: 1,60-1,90$
  2. Philippinen, Manila: 1,20-1.90$
  3. Bolivien, La Paz: 1,20-,70$
  4. Kairo, Ägypten: 1,10-1,70$
  5. Indien, Mumbai: 0,97-1,30$
  6. Indien, Delhi: 0,90-1,50$

Taxipreise Weltweit Übersicht


Günstig Taxifahren mit Grab & Uber

Grab und Uber sind zwei Anbieter, wo sich jeder registrieren kann und anschließend einen auf Taxifahrer machen kann. Das ganze funktioniert jedoch nur in Asien. Irgendwie auch logisch, dass sowas in Europa nicht funktionieren kann, oder?

Der große Vorteil bei Grab und Uber ist, dass es wesentlich günstiger ist die Taximeter vor Ort sind. In der Regel beträgt der Preis hier nur knapp die Hälfte (eigene Erfahrungen in Malaysia gemacht). Das ganze ist ein bisschen zum Leidwesen der Taxifahrer vor Ort, aber eine gute und günstige Möglichkeit für Locals und Touristen um schnell ein Taxi zu bekommen, oder?

Grab und Uber immer billig!? Nicht in Patong auf Phuket!

Nicht immer! Denn es gibt wohl einen einzigen Ort auf der Welt, wo Grab und Uber teuerer sind als die Taximeter. Taximeter ist der falsche Ausdruck, denn obwohl die Fahrer gesetzlich verpflichtet wären das Taximeter einzuschalten, so machen sie es ganz einfach nicht! Und niemanden stört es, nichtmal die Regierung… Gibts nicht? Doch, gibt es. Willkommen auf der Traumhaften Insel Phuket in Thailand…

Taxipreise Grab PhuketDass auf Phuket alles etwas teurer ist, das ist klar, doch selbst die Taximafia vor Ort, als auch die Grab Fahrer rufen Preise auf, bei denen einem schwarz vor Augen werden kann. Zum Test habe ich die Strecke von meinem Hotel bis zum Einkaufszentrum eingegeben (1,5 Km) und mir wurden Preise zwischen 420-550 Baht (13-17.50$) angezeigt. Auch die Fahrer vor Ort wollten darunter nicht fahren.

Für ein einfaches TukTuk, was auf keinen Fall mit einem Taxi zu vergleichen ist, werden horrende 200 Baht für Kurzstrecken im Bereich von 1-2 Kilometer verlangt. Hochgerechnet auf 3 Kilometer sind das happige 600 Baht (19$!!!)

Verglichen mit den Preisen in Bangkok und auch der teuersten Taxi-Stadt der Welt in der Schweiz, kann man getrost behaupten, dass Phuket also unter den teuersten Orten für Taxifahrten auf der ganzen Welt ist, wenn auch nur irregulär und durch die Umstände, dass hier keiner nach Meter fahren will und extreme Preisabsprachen stattfinde. Hättet ihrs gedacht?

Bleib in Verbindung!
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1

Kommentare