4 Stunden die Woche 500000 Einnahmen
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Träumen wir nicht alle davon eines Tages einmal Millionär zu werden? Mit wenig Arbeit viel Geld zu verdienen und dem fiesen Boss endlich den Rücken zu kehren? Eigener Chef sein, Millionen im Jahr verdienen, die Welt bereisen und das alles mit nur wenigen Stunden Arbeit in der Woche, klingt alles nach einem Märchen, doch es ist möglich! Dieser 28-Jährige hat es geschafft!

John Crestani hat es geschafft. Mit 21 Jahren hat er sein Studium abgebrochen und wurde von seinem Chef gefeuert. War John am Boden zerstört? Nein, war er nicht, er raffte sich auf, machte etwas aus seinem Leben und verdient heute bis zu 500.000$ im Monat. Viel arbeiten muss er dafür nicht. Wie er das geschafft hat, verraten wir euch hier.

Die 4-Stunden Woche

Tim Ferriss, der Autor des Buchs „Die 4-Stunden Woche„, war der Startschuss zum Erfolg. John laß sich das Buch ganz genau durch und fand eine große Inspiration, jetzt war die Neugier geweckt und er wollt auch so etwas machen, weit weg vom Nine-to-Five-Job. Einfach war die ganze Geschichte jedoch nicht und John musste hart dafür arbeiten, bis er es geschafft hat.

Geld verdienen im Internet

John hatte viel versucht um im Internet Geld zu verdienen, doch nicht alles gelang auf Anhieb. Angefangen hat alles mit Ebay, dort verkaufte er Produkte und machte bis zu 2000$ im Monat. Da es jedoch Unstimmigkeiten mit PayPal gab, wurde sein Account gelöscht und die Einnahmequelle war weg. Was genau John auf Ebay verkaufte und warum deshalb sein Konto gelöscht wurde, verriet er uns nicht. Ohne Grund wird sein Account aber auch nicht gelöscht worden sein.

Aufgeben wollte John nach de, Rückschlag jedoch nicht und er versuchte etwas Neues, das viel lukrativer war. Er schrieb sich wieder an der Uni ein und verkaufte die Antworten für Online-Tests an Kommilitonen. Das Geschäftsmodell, das zwar nicht ganz legal war, war jedoch vielversprechend und John machte bis zu 1000$ pro Tag! Jedoch kam ihm die Uni auf die Schliche und er wurde suspendiert.

Nächster Versuch im Marketing-Bereich

Die Rückschläge zwangen John dazu, erstmals wieder einen normalen Job anzutreten. Er kam zu einem Marketingunternehmen in Los Angeles, wo er Pay per Click Werbung für andere Webseiten erstellte. Dort lernte er sehr schnell wie man sich in der Branche durchsetzt und sorgte dafür, dass seine Klienten bis zu 40% höhere Umsätze machten.

Sein Talent war groß und er verschaffte seinem Chef bis zu 100.000$ im Monat. Für seine hervorragende Leistung wollte John eine Gehaltserhöhung, die er jedoch nicht bekam. Es dauerte nicht mehr lange und er wurde erneut gefeuert…

Erfolgreich bis zum Gehtnichtmehr!

Das beste was John passieren konnte, war gefeuert zu werden, denn jetzt startete er sein eigenes Marketingunternehmen und vertrieb homöopathische Produkte, bei denen die Marge-Rate einfach am besten war.

Um noch mehr Einnahmen zu generieren rekrutierte er ein 10-köpfiges Team und brach damit alle Rekorde und Verkaufsumsätze. Jetzt hat er es geschafft und arbeitet in der Woche lediglich 4 Stunden in denen er sein Vertriebsteam anleitet und verdient so ganz nebenbei 500.000$ im Monat. Eine schöne Gesichte, die uns zeigt, dass es sich immer wieder lohnt aufzustehen und von vorne zu beginnen!

Bleib in Verbindung!
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Kommentare