Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Habt ihr bereits eine Eigentumswohnung? Wie viel hat diese gekostet? 100.000, 300.000 oder ist es gar eine Luxuswohnung die 1 Million gekostet hat? Egal, das ist alles nichts im Vergleich zu dem was wir euch jetzt zeigen, denn diese Luxus-Villa in Bel-Air (Kalifornien) kostet stolze 250 Millionen Dollar! Es ist das bislang teuerste Anwesen in den USA, das bislang zum Verkauf angeboten wurde. Doch was rechtfertigt diesen extremen Preis? Die Lage? Die Größe? Oder spinnen sie einfach mal wieder die Amis? Wir verraten es euch.

Für eine 250 Millionen Dollar Villa bekommt man natürlich schon einiges geboten, nämlich: 3530 Quadratmeter, 21 Badezimmer, 5 Bars, zwei Weinkeller, 3 Gourmetküchen, einen riesigen Wellnessbereich mit Fitnesscenter, Pool und Kegelbahnen, einen Hubschrauberlandeplatz auf dem Dach inkl. dem Hubschrauber, ein privates Kino für 40 Personen und 7 Bedienstete, die sich zwei Jahre lang um das Anwesen kümmern.

Doch damit ist noch lange nicht Schluss, denn im Preis inbegriffen ist auch ein riesiger Fuhrpark mit Luxuskarossen im Wert von 30 Millionen Doller. Und natürlich, der fantastische Blick auf die Skyline von Los Angeles, wo man bis zum Pazifik sieht, sowie Kunsthandwerke und Gemälde die in der ganzen Wohnung verstreut sind.

Nach 4 Jahren Bauzeit sucht nun der Bauherr Bruce Makowsky einen geeignet Käufer. Mit dem Slogan „Das achte Weltwunder“ versucht er derzeit das Anwesen unter den Mann zu bringen. Selbst in Los Angeles, dem Zuhause der Superreichen und Promis könnte das aber dennoch sehr schwer werden, denn 250 M Dollar hat nicht jeder einfach mal so aus der Tasche zu schütteln.

Wir wollen gar nicht wissen, wie hoch die laufenden Kosten für ein derartiges Anwesen sind… Was meint ihr, was kostet so eine Luxusvilla in L.A. im Monat nur um sie in Schuss zu halten?

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Kommentare